Merida: Wenn du die Chance hast dein Outfit zu ändern - würdest du es tun?

21. September 2014

"Das Schicksal liegt in unserer Hand, man muss nur mutig genug sein, es zu erkennen."
Merida - Legende der Highlands



Der quirlige Freigeist ist im Wald zuhause und dort wollten wir sie auch fotografieren. Und auch wenn wir uns einer regelrechten Attacke der Killer-Bremsen ausgesetzt fühlten, zeigt das Ergebnis doch, dass es sich gelohnt hat.

Die verschiednen Grüntöne von Meridas Outfit harmonieren perfekt mit den natürlichen Nuancen des Waldes. Zunächst wollten wir Merida lediglich in dem grünen H&M Kleidchen fotografieren, doch wir bemerkten schnell, dass ein simples Sommerkleidchen Meridas wilden Natur nicht gerecht würde. Schnell war ein alter Schottenrock in blau-grünem Muster gefunden, der bereits beim Einkauf Second Hand war und daher eine tolle Authentizität ausstrahlte. Um dem Ganzen einen verwegeneren Hauch zu verpassen und Merida im tiefen Wlad warm zu halten, haben wir noch eine gefütterte Weste hinzugefügt, die meine Schwester Roxy vor einiger Zeit bei Only erstanden hat und viel zu selten trägt.
Die Accessoirs setzen auf Understatement.
Ein simpler hellbrauner Gürtel um die Taille, ein geflochtenes Lederarmband und ein großer hellgrüner Glasring (Bijou Brigitte), der an Granatstein erinnert, sind die einzigen Teile, die unsere Merida trägt. Der Gürtel passt farblich zu den Haaren und gibt dem Jerseykleid eine leichte Veredelung. Der Ring erinnert in seiner Form und Farbe an die schottische Natur-Mystik und ist in meiner Vorstellung ein Geschenk, das Merida von ihrer Mutter erhalten haben könnte. Dazu passend sind die Fingernägel mit Misslyn Effect Nail Polish 722 Chameleon lackiert, ein changierendes metallic grün-gelb, dessen Farbe schwer in Bildern einzufangen ist. Bei den Schuhen haben wir erneut auf das Naturmaterial Leder zurückgegriffen. Die Riemensandalen sind schon etwas älter und stammen aus einem H&M Sale vor ein paar Jahren, wo Lea sie für 10€ gekauft hat.

Obwohl Merida im Film keinerlei Makeup trägt und auch sonst eher ein natürlicher Typ ist, haben wir uns bei ihr für auffälliges Makeup in Grüntönen entschieden. Wir haben uns überlegt, dass eine älter gewordene Merida vielleicht Makeup für sich entdeckt und falls es dazu käme, sie sicherlich einen starken auffälligen Look wählen würde. Dafür haben wir die Lider mit Glamour Doll Eyes Backstabber bestrichen und mit Oddity einen Lidstrich gezogen. Die Lippen sind (wie ihr sehen werdet) wie bei Prinzessin Anna mit Essence Lipliner 06 Satin Mauve und einem Pflegestift eingefärbt um den Nudelook zu erzielen.

Bei der Darstellung von Merida hatte ich die größte Angst, dass wir ihren freien Geist und ihre wilde Natur nicht einfangen könnten, aber das Endresultat zeigt, dass man den Vibe eines Charakters auch einfangen kann, ohne den Kleidungsstil eins zu eins zu kopieren oder auf nationale Klischees zurückzugreifen.

- Y

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Diese Umsetzung finde ich grandios!! :D Der Charakter passt aber auch ausgezeichnet gut zu dir Yavi. Gern mehr davon!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ich finde auch, dass Merida echt gut zu ihr passt ;)

      Löschen