Arielle: Man braucht Beine zum Springen, Tanzen!

15. September 2014

Es war von Anfang an klar, sollten wir jemals die Disney Prinzessinen interpretieren, würde ich Arielle darstellen. Nicht nur dass ich zufällig die gleiche Haarfarbe wie die kleine Meerjungfrau habe, Arielle ist auch meine liebste klassische Disney-Prinzessin. Und ihr auffälliger lila-grüner Look ist perfekt für ein extravagantes Party-Outfit!


Zunächst mussten wir überlegen, welches von Arielles Outfits wir nachstellen wollten. Im offiziellen Disney-Prinzessinen Line-up wird sie zur Zeit mit  in einem grünen Glitzer-Ballkleid dargestellt und früher in ihrem rosanen Rüschen-Albtraum. Zudem trägt sie im Film auch zwischenzeitlich ein blaues Kleidchen mit großer Schleife und als Meerjungfrau natürlich nichts, als ihren lilanen Muschel-BH und die grüne Schwanzflosse. Im Endeffekt haben wir uns dann für die Meerjungfrauen-Variante entschieden und gerieten vor ein ernsthaftes Problem: Kann jemand mit Größe XXL eigentlich bauchfrei tragen?

Die Antwort ist natürlich JA! Jeder kann tragen, was man will, solange man sich darin wohlfühlt. Damit ich mich mit bauchfreiem Oberteil wohlfühle, muss das Shirt erst einmal perfekt sitzen. Zufälligerweise haben wir beim Stöbern im New Yorker vorne an der Kasse einen kleinen Ständer mit reduzierten Crop-Tops in allen erdenklichen Farben gefunden. Und da wenige Menschen mit Kleidergröße XL Crop-Tops kaufen, konnte ich ein lilanes in meiner Größe für nur 2,95€ ergattern.

Bei der Beinbekleidung suchte ich zunächst nach einer schönen grünen Hose oder einem Taillenrock mit passendem Schnitt, aber keiner der Läden schien grüne Kleidung zu führen. Dann fiel mir die metallic grüne Leggins wieder ein, die ich vor einiger Zeit im H&M Sale für 3€ ergattert und noch nie getragen hatte. Sie war eigentlich perfekt, nur, dass ich immer noch das Problem hatte, mich untenrum nicht ganz bekleidet zu fühlen, da die Leggins sich nicht als Hosenersatz eignete. Nach langem Hin und Her band ich mir kurzerhand ein Stück dunkelgrünen Stoff um die Hüfte, den ich noch vom Kostümnähen übrig hatte. Durch den Stoff war nicht nur mein Schritt verdeckt, sondern auch die Schwanzflossenform noch stärker betont und das Outfit war komplett.

Da wir auf den Muschel-BH verzichtet haben, wollten wir das Muschelmotiv bei den Accessoires aufgreifen. Eine lange Kette mit einer einzelnen Schellmuschel haben wir beim reduzierten Schmuck im Madonna für 2€ gefunden und mitgenommen, und den Haarreifen habe ich mit Heißkleber und am Strand eingesammelten Muscheln selbst zusammengebastelt. Dadurch ist der Fascinator ein Einzelstück und sieht genauso aus, wie ich ihn mir vorgestellt habe (auch wenn ich dafür eine schmerzhafte Brandblase in Kauf nehmen musste). Dazu habe ich noch transparente Perlmutt-Ohringe ausgewählt, die ich vor einiger Zeit von einer Freundin geschenkt bekommen habe, deren Mutter sie aussortiert hatte. Auf Schuhe haben wir bei dem Look verzichtet. Nicht nur, weil wir bei der Auswahl große Probleme hatten, sondern auch, weil wir zu dem Schluss kamen, dass Arielle eigentlich eher barfuß rumlaufen würde, vor allem in dem lila-grünen Ensemble. Wenn man ein solches Outfit im Alltag tragen möchte, sollte man sich am besten für passende grüne Schuhe entscheiden.

Auch beim Nagellack und beim Makeup haben wir das lila-grüne Farbschema aufgegriffen. Die Nägel sind grün-metallic lackiert, eine Farbe die ich irgendwann mal im T€Di für 1€ gekauft habe.
Beim Makeup zähle ich, wie so oft, auf die tollen Farben von Glamour Doll Eyes. In diesem Fall ist es eine Kombination der Farben Glam Girl und Backstabber mit Oddity und Ancestry zum Verblenden und Premonition in der Lidfalte. Als Lippenstift wählte ich meinen treuen Begleiter Sensual Lipstick C131 Scarlet Red von La Biosthetique, den ich auch im Alltag ständig trage, da er so schön zu meiner Haarfarbe passt. Der Cremelippenstift ist mit 20,80€ zwar nicht gerade preiswert, aber er ist meiner Meinung nach jeden Cent wert, da er nicht nur eine tolle Farbbrillianz und ein angenehmes Tragegefühl hat, sondern auch wahnsinnig lange hält und dadurch sehr ergiebig ist.

Wäre Arielle nicht zufällig an einen Prinzen mit einem Schloss und Ballkleidern geraten, sondern auf eine Hipster-Hausparty, hätte sie sich sicherlich für einen ähnlichen Look entschieden. Oder seht ihr das anders?

- Y



You Might Also Like

0 Kommentare