Lucy Pevensie: Alte Seele - Junger Look

15. Januar 2015



Natürlich haben wir auch das jüngste Pevensie-Kind interpretiert. Lucy ist ein junges Mädchen, als sie das erste Mal nach Narnia kommt, aber sie wächst schon bald in ihre Rolle als Königin von Narnia herein. Wie wir eine 26-jährige Frau in ein acht Jahre altes Mädchen verwandelten und was eine glatzköpfige Schaufensterpuppe damit zu tun hat, erfahrt ihr im heutigen Beitrag.

Als wir das Narnia Fotoshooting planten, wollte ich von Anfang an Lucy darstellen, auch wenn ich eigentlich nicht so ganz in die Rolle passe. Während Ideen für Kleidung und Styling in mir wuchsen, wusste ich immer noch nicht, was ich mit meinen Haaren machen sollte. Doch dann wurde mir schlagartig bewusst, dass eine neue Perücke her musste, denn sowohl der schwarze Bob, als auch die langen orangen Wellen aus meiner Sammlung, passten nicht zu Lucy. Da ich allerdings, wie immer, knapp bei Kasse war und durch unser spontanes Umplanen sowieso keine Zeit gewesen wäre, um eine zu kaufen, musste ich kurzerhand auf den Speicher meines Vaters gehen, um der gruseligen Schaufensterpuppe die Perücke zu entleihen, die wir ihr extra aufgesetzt hatten um sie weniger gruselig zu machen.

Im Nu zierte ein strahlendes Kupferbraun in sanften Wellen meinen Kopf, dass mich von einer ausgeflippten Mit-Zwanzigerin in ein liebenswürdiges junges Mädchen verwandelte.
Beim Outfit gab es auch einige Schwierigkeiten, weil meine Gaderobe, wie ihr sicherlich mittlerweile wisst, nicht sehr viele "süße" Kleiderstücke hergibt. Doch das simple graue Skaterkleid aus dem H&M Sale eignete sich perfekt als Grundlage für ein Schulmädchen-Outfit. Und auch wenn die Bluse (die L auf einem Flohmarkt in Barcelona kaufte) und der Cardigan (Amisu) eigentlich nicht meine Größe sind, so passten sie doch für die halbe Stunde, die ich sie trug. Der klassische Flair einer simplen Bluse unter einem simplen Kleid ist gleichzeitig süß und brav und der knallig rote Norweger-Cardigan bringt die richtige winterliche Stimmung in den Look. Mit einer kuscheligen Thermostrumpfhose (diese ist von Primark, mit flauschigem Fell im Inneren) und bequemen Oxford-Lederschuhen (ebenfalls von Primark) steht dem Schneegestöber nichts mehr im Weg!

Lucy trägt in unserer Interpretation nur wenige Accessoires. Lediglich einen Ring, der an ihre Krone erinnert und eine Kette mit dem Abbild eines goldenen Löwens, damit sie Aslan immer an ihrem Herzen trägt. Die Fingernägel sind mit dem kupfrigen Goldton 010 Tofu Tales aus Manhattans Yeah&Yang Limited Edition by Bonnie Strange lackiert, der perfekt mit der Haarfarbe harmoniert. 

Auch das Makeup ist in zarten Brauntönen gehalten, die leicht kupfrig schimmern. Dafür haben wir mit glamourdolleyes Lidschatten in Soul Sisters und Dino Spotz gearbeitet und mit Mattése Elite Star Dust in Glitzy ein schimmerndes Kupfer-Highlight gesetzt. Abgerundet wird der Look durch bräunliche Lippen, die, ebenso wie Susans Lippen, mit essence lipliner 04 honey bun komplett ausgemalt wurden.




Was sagt ihr zu unserer tapferen kleinen Lucy: Ist der Look gelungen?

-Y

You Might Also Like

0 Kommentare