Leo Valdez: Der Kobold mit dem inneren Feuer

10. Oktober 2014

Auch wenn ich kein kleiner Latino-Junge mit Elfenohren bin, war für mich von Anfang an klar, dass ich bei einem Helden des Olymp-Fotoshooting auf jeden Fall meinen Lieblingscharakter Leo Valdez darstellen wollte. Der quirlige Hephaistos Sohn mit einem Hang zur Pyromanie ist ein Energiebündel und ebenso aufgedreht verlief auch das Shooting.



Für Leos Outfit haben wir uns an dem Look orientiert, den Aphrodite ihm verpasst hat und der nicht nur ihm, sondern auch uns sehr gut gefällt: ein Retro-Look mit weißem Hemd und Hosenträgern, der an die Arbeiterjungen in den 1930er Jahren erinnert. Die weiße Bluse, die ich mir vor zwei Jahren bei C&A für Vorstellungsgespräche gekauft habe, dient heute nur noch selten seriösen Outfits und ist mit ihrem legeren Schnitt sehr gut geeignet für burschikose und sportliche Looks wie den von Leo Valdez. Wir haben sie mit simplen schwarzen Shorts von H&M kombiniert und als besonderen Hingucker schwarze Hosenträger hinzugefügt.
Da das Outfit ohne Accessoires sehr simpel gewesen wäre, lagen uns diese besonders am Herzen. Leo ist in der Buchreihe nie ohne seinen magischen Werkzeuggürtel unterwegs, doch im Alltag ist so ein Werkzeuggürtel (vorallem aufgrund der fehlenden Magie) eher unpraktisch und auch nicht besonders stylish. Um Leo trotzdem möglichst viel Stauraum zu geben, haben wir uns für eine Gürteltasche entschieden. Ich selbst schwöre auf meinen kleinen Lederbegleiter beim Feiern, damit ich die Hände und Schultern immer frei zum Tanzen habe und trotzdem all meine Wertsachen direkt am Körper trage, auch wenn ich gerade keine Hosentaschen habe (was eigentlich fast immer der Fall ist).

Passend zum weichen Leder der Gürteltasche haben wir uns auch für weiche Stiefeletten von Yumex entschieden, in denen Leo bequem jedes Abenteuer überstehen kann. Der rote Gürtel, den wir ausgesucht haben, erfüllt zwar nur dekorative Zwecke, bringt aber Leos Lieblingsfarbe in dem ansonsten monochromen Look schön zur Geltung, besonders da er sehr gut zum roten Nagellack (p2 Last Forever Nail Polish 110 dating time) sowie Lippenstift und Haarfarbe passt.

Als tatsächliches Schmuckstück haben wir uns lediglich für eine Taschenuhr an einer Halskette von etsy entschieden, die mit ihrem Steampunk-Design an die Werkstätten des Hephaestus und Leos Vorliebe zum Basteln erinnert.

Beim Makeup haben wir die altgoldenen Farbtöne der Uhr wieder aufgegriffen und mit Grease Lightning und Trophy Wife von Glamourdolleyes ein sanftes Smokey Eye produziert, das gleichzeitig strahlend und zurückhaltend ist, wie Leo selbst. Bei den Lippen haben wir dann wieder einen kräftigen Akzent gesetzt und mit Manhatten Lips2Last 45L die Lippen intensiv rot und vor allem langanhaltend angemalt. Denn der Lips2Last hält wirklich bis man ihn wieder abschminkt, egal wie viel man redet, isst oder sogar küsst (was für Leo natürlich das ausschlaggebende Verkaufsargument wäre). Für den Teint haben wir zusätzlich zum regulären Makeup einen Bronzer verwendet, um wenigstens einen Hauch inneres Feuer in mein käsiges Gesicht zu zaubern.


Im Gesamten wird natürlich eher das Gefühl von Leos Look eingefangen, als ihn eins-zu-eins darzustellen, aber ich finde dass es genau dieses Gefühl ist, das Leos Vibe ausmacht.

- Y

You Might Also Like

0 Kommentare