Finnick Odair: Der schlichte Blickfang aus Distrikt 4

19. November 2015

Er war einst der Schönling des Kapitols. Beliebt unter den Bewohnern des Kapitols als auch unter den Fans der Trilogie. Deshalb darf auch Finnick Odair nicht in unseren Weeks of the Mockingjay fehlen! Wie man ein schlichtes Outfit für den Strand kreiert, das besonders durch seine Accessoires besticht, erfahrt ihr im heutigen Beitrag!


In Finnick Odair steckt viel mehr als nur ein schönes Äußeres. Doch genau das war es, worauf Präsident Snow ihn immer wieder reduziert hatte. Wie Finnick selbst offenbarte, zwang Snow beliebte und gutaussehende Siegertribute zur Prostitution und drohte ihnen, ihre Familien und jeden, den sie liebten, auszulöschen, sollten sie seinem Befehl nicht Folge leisten. Um seine große Liebe Annie Cresta zu schützen, ließ sich der Sieger aus Distrikt 4 darauf ein. Sobald es jedoch einen Funken Hoffnung gab, das alte Regime zu brechen, schloss sich Finnick den Rebellen aus Distrikt 13 an und trotz einiger psychischer Probleme, zog er in den Krieg um für seine Überzeugungen und Hoffnungen zu kämpfen. Dafür sein Leben auf die Waage zu stellen, schien für Finnick ein guter Preis für ein besseres Panem zu sein.


In den Filmen sieht man Finnick nicht in vielen Outfits. Da man ihn überwiegend in dem Arena-Look, sowie den grauen Distrikt 13-Overalls sieht, war für uns relativ schnell klar, dass wir uns an dem Look orientieren wollten, den er auf der Parade in Catching Fire trägt. Dieser Look gibt viel mehr her und zeigt auch ein wenig mehr von dem Finnick Odair. Der dunkelblaue Rock von H&M bildet bei dem ganzen Outfit den Farbtupfer. Ein weißes Shirt (H&M), welches in den Rock gesteckt wurde und eine grau-glänzende Strickjacke in Netzoptik ergänzten das lockere Strandoutfit.


Da das Outfit an sich sehr schlicht ist, wollten wir gerade bei den Accessoires mehr auftrumphen. Immerhin muss Finnick auf der Parade auffallen, um den Menschen im Gedächtnis zu bleiben. Gleich drei Ketten bekam unser Modell um den Hals. Die Muschelkette (Zeemann) erinnert an Finnicks Heimatdistrikt, dem Distrikt der Fischerei. Die selbstgemachte Münzkette und auch die Steinkette (Brandy Melville) erinnern derweil an seine andere Seite: Die des Kapitols, in der es um Geld und vor allem um Schönheit geht. Neben den Ketten bekam unser  Finnick auch noch einen silbernen Armreif (SIX), sowie einen Ring mit grünem Stein von einem Straßenmarkt in Berkley, CA. Die farblich passenden Plugs sind von Crazy Factory. Die braunen Sandalen (JUMEX) runden den Strandlook perfekt ab. Der goldene Haarschmuck von H&M erinnert vor allem an die Krone, die die Siegertribute vom Präsidenten aufgesetzt bekommen und daran, dass Finnick als im Jubel-Jubiläum erneut die Hungerspiele antreten muss.


Ein besonderes Highlight beim Make-Up ist vor allem der türkise Lidstrich im Augeninnenwinkel (Eye Performer von La Biosthetique Belavance in Tropical Green), der mit einem Smudger-Pinsel aufgetragen wurde. Mit Hilfe des deluxe trio eyeshadow von catrice in 020 Meet the Gemstones wurden die Lider in ein leichtes, graues Smokey-Eye gehüllt. Die Lippen wurden mit dem essence liquid lipstick in 03 almost real benetzt. Die Fingernägel wurden mit dem Kiko Nail Lacquer in 388 lackiert und auch die Zehen bekamen einen Anstrich mit dem Maybelline New York Colour Show Vinyl-Lack in 400 Grey Beats lackiert.

Bevor wir die Haare mit dem Lockenstab bearbeiteten, wurden sie mit der heißen Sprühstärke von Balea eingesprüht, um das Haar vor der Hitze zu schonen. Einzelne Strähnen wurden nun gelockt und zum auskühlen hochgesteckt, damit die gelockte Form nicht gleich wieder verschwindet. Der Ansatz wurde toupiert und schließlich zurecht gekämmt, damit es mehr Volumen gibt. Um die Locken nochmal ein wenig lockiger zu machen, wurden sie abschließend nochmal um die Finger gewickelt. Anschließend fixierten wir alles mit einer ordentlichen Portion Haarspray.

Wie gefällt euch unsere feminine Variante von Finnicks Paradenlook? Würdet ihr so an den Strand gehen?


You Might Also Like

0 Kommentare