Sybill Trelawney: Festivallook mit Boho-Charme

18. August 2015

Vielen ist Sybill Trelawney als die verrückte Wahrsagelehrerin aus Hogwarts in Erinnerung geblieben, die in ihrem Leben nur wenige wahre Weissagungen getan hat. Doch sie ist auch eine gute Freundin Dumbledores und eine mächtige Hexe. Außerdem ist sie ein spanneder Charakter mit einem sehr speziellen Stil, den wir gerne für uns neu interpretieren wollten.

Für die leicht zerstreute Professorin fanden wir einen perfekten HFF-Neuling und Gasthipster in Varena. Sie ist zwar nicht ganz so fangirlig wie wir, war aber offen für alles und freute sich schon darauf, bei unserem Shooting mitzuwirken. Nicht nur ihre Größe und ihre Haare, sondern auch ihre entspannte Art und ihre mühelose Eleganz machten sie perfekt für diese Rolle und unsere junge Interpretation einer relaxten, lebensfrohen Sybill Trelawney.

Wir suchten Kleidungsstücke in Erdtönen aus, die durch legere Eleganz und nostalgische Hippie-Vibes den festivaltypischen Boho-Charme versprühen. Alle drei Kleidungsstücke fanden wir in verschiedenen Kollektionen von H&M. Ein olivfarbendes Blusenkleid und ein mattbrauner Jerseyrock bilden die Grundlage des Looks und werden durch das spannende Muster der ponchoartigen Weste aufgewertet. Ein geflochtener Ledergürtel in hellbraun zaubert trotz fließendem Lagenlook eine schöne Figur.


Für Trelawneys Accessoires kramten wir in unseren Schmuckkisten und stellten mit vielen unterschiedlichen Ringen, unter anderem von Sixx und vom Kunsthandwerkermarkt, einer selbstgemachten Halskette, einer großen, runden Retro-Sonnenbrille und einer Ledertasche vom Flohmarkt, sowie flachen Lederschuhen von Deichmann ein Boho-Ensemble zusammen, bei dem jedes Detail ein Hingucker ist. Passend dazu wählten wir den glänzenden Kupfer-Metallic Nagellack Brilliant Nail Copper von La Biosthetique Belavance.


Um den Festivallook abzurunden, verpassten wir Varena eine wilde Löwenmähne aus abwechselnd gelockten und gekreppten Strähnen, die wir mit einem goldenen Haarband zusammenhielten. Auch beim Augenmakeup setzten wir auf Goldtöne. Als Haupttöne verwendeten wir das Kupfergold Glitzy von Matésse Elite Star Dust und Trophy Wife von Glamour Doll Eyes und schattierten die Lidfalte mit dem braunen Ton Bearded Lady und einem Hauch des olivgrünen Jealousy ebenfalls von Glamour Doll Eyes. Auf die Lippen setzten wir eine Kombination aus dem Lippenstift 01 mystic lilac aus essences wild craft trend edition und essences lip candies in 03 pastel party für einen trendigen Beerenlook mit pflegendem Finish.

Was haltet ihr von unserem Boho-Festivallook? Könnt ihr euch eine junge Trelawney so vorstellen?

You Might Also Like

2 Kommentare