Hans: In strahlendem Blau zur Krönung

12. August 2016


Zum Abschluss unserer Weeks of Disney Villains wollen wir euch heute einen Bösewicht vorstellen, der zu Beginn gar nicht als solcher erscheint, aber dennoch absolut nichts Gutes im Sinn hat. In Die Eiskönigin - völlig unverfroren versucht Hans durch sein charmantes und vor allem tadelloses Auftreten das Vertrauen von Anna zu gewinnen, was ihm schlussendlich sogar gelingt. Was zu seinem tadellosen Auftreten dazu gehört, erfahrt ihr in unserem heutigen Beitrag.


Der Spruch Es ist nicht alles Gold, was glänzt passt sehr genau zu Hans. In Die Eiskönigin - völlig unverfroren scheint er zu Beginn der perfekte Mann zu sein - er ist charmant und zuvorkommend. Schwiegermutters Liebling möchte man fast sagen. Doch das alles ist nur Fassade. In Wirklichkeit ist er hinterlistig und rücksichtslos. Er will Arendelles Thron besteigen und selbst König werden. Dafür ist ihm jedes Mittel recht. Seine Pläne, der neue König Arendelles zu werden, schlagen jedoch fehl und Hans wird am Ende zurück in seine Heimat geschickt, in der ihn seine Brüder für seine Taten angemessen bestrafen werden.


Das markanteste Outfit von Hans ist wohl seine blau-weiße Uniform mit dem purpurnen Halstuch. Genau an diesen Farben wollten auch wir uns orientieren und einen Look kreieren, den man nicht nur in Arendelle an Festtagen tragen kann, sondern der auch im Alltag für Festlichkeiten geeignet ist. Als Basis wählten wir ein blaues Kleid von new light fashion, dessen strahlendes Blau einen der verschiedenen Blautöne von Hans Uniform aufgreift. Ein weißer, leicht transparenter Cardigan (1982) und eine schwarze Strumpfhose (Tchibo) komplettieren den femininen Look und lassen ihn zugleich chic aussehen.


Da die Hans' Uniform selbst bereits sehr prunkvoll ist und auch die Farbe unseres gewählten Kleides sehr dominant ist, entschieden wir uns für sehr dezente Accessoires. Daher wählten wir nur ein Paar große Perlenohrringe (six) und einen dezenten Ring (Zeemann), der uns mit seinen Ornamenten an das verschneite Arendelle erinnerte; ebenso wie die Nägel, die in dem Weiß Manhattan Birthday Colours LE 002 CHIN CHIN! lackiert wurden. Die hohen Stiefel von Deichmann erschienen uns perfekt, um Schnee und Eis zu trotzen. Um auch das Halstuch des Uniformlooks aufzugreifen, wählten wir einen lilanen Schal, der locker um den Hals gebunden wurde.


Auch beim Augen-Make-Up wollten wir das Motiv des verschneiten Arendelles wieder aufnehmen und zauberten ein grau-glitzerndes Smokey-Eye. Dafür nutzten wir das glitzernde Grau des Manhattan 3D Effect Eyeshadow (Bright Babe 11F/19F) als Basis auf dem beweglichen Lid. Die zweite Farbe aus derselben Palette, ein helles Grau nutzten wir als Highlight unter der Augenbraue. Ein dunkles Grau aus der bh party girl Palette setzten wir in die Lidfalte und verblendeten die Farben schließlich miteinander. Das besondere Highlight beim Augen-Make-Up ist der blaue Eyeliner (Belavance eye performer true royal blue). Anschließend betonten wir die Augenbrauen natürlich und tuschten die Wimpern mit schwarzem Mascara, um das Augen-Make-Up zu komplettieren. Den Lippen verliehen wir mit einem hellen Pink (Astor Heidi Color Last VIP Lipstick 008 Spicy) nur dezent Farbe. Dafür durfte der Teint wieder mehr strahlen: Dazu verwendeten wir einen schimmernden Highlighter (catrice highlighting powder 010 Stardust) und einen Blush (Catrice Multi Matt Blush 020 La-Lavender).

Um Hans Frisur näher zu kommen, zogen wir zuerst einen Seitenscheitel und toupierten dann die vordere Ponypartie. Zum Schluss fixierten wir alles mit Haarspray.

Wie gefällt euch unser Look für Hans? Könnte man so zu einer Krönung gehen?

You Might Also Like

0 Kommentare