Backstage: Weeks of the Mockingjay

2. Dezember 2015

Im November haben wir uns, passend zum Kinostart von Mockingjay Teil 2, noch einmal mit den Figuren aus der Tribute von Panem-Reihe beschäftigt. Dabei besuchten wir sowohl das Kapitol, als auch Distrikt 13 und gaben jedem Charakter einen besonderen Twist. Details zu unserem Shooting findet ihr im heutigen Beitrag.

Bei unserem letzten Shooting verschlug es uns erneut ins Junge Theater Leverkusen. Die vielseitigen Räumlichkeiten bieten gute Hintergründe für alle möglichen Figuren und vor allem eine trockene und warme Herberge für die Wintermonate.
Da wir uns in der Vergangenheit bereits mit einigen sehr wichtigen Charakteren beschäftigt hatten, wollten wir uns für die Rückkehr zum Fandom ein besonderes Konzept ausdenken. Nach einigen Ideen einigten wir uns schließlich darauf, dieses Mal alle Figuren im anderen Geschlecht darzustellen. Das hieß für uns vor allem die Auswahl männlicher Figuren abzupassen und die Herrenmode in stylische Outfits für junge Frauen umzusetzen. Als die Moodboards fertig waren, wurden unsere Shooting-Gäste eingeladen: Millie, die mit ihrem unschuldigen Charme den perfekten Peeta darbot, Gianna, die die starke und verruchte Aura Finnicks aussprühte und Anni, die uns den strengen und kalten Präsidenten Snow mimte, sowie Ken, der als Hahn im Korb die toughe Regisseurin Cressida umsetzte.


Zuerst richteten wir auf der Bühne verschiedene Szenen des Kapitols ein und fotografierten die moralisch fragwürdigen, aber außerordentlich stylischen Bewohner der Hauptstadt ab. Anschließend wandelten wir im Obergeschoss eine karge Wand mit ein paar ausgedruckten und im Laufe des Tages ausgeschnittenen Mockingjay "Graffitis" zum Zentrum des Widerstands in Distrikt 13 um.


Wie bei jedem Shooting haben wir das Styling unter allen Anwesenden aufgeteilt, sodass wir unseren knappen Zeitplan gut einhalten konnten. Doch Zeit für Backstagebilder blieb dabei leider kaum Zeit. Aber auch wenn es dieses Mal keine ulkigen Selfies gibt, könnt ihr sicher sein,  das wir wieder sehr viel Spaß hatten und auch der grobe Unfung wieder Einzug in unser Set hielt.

Für das nächste Shooting versprechen wir wieder mehr Fotos zu machen, damit ihr einen besseren Einblick hinter unseren Kulissen erhaltet.

Bis dahin senden wir die liebsten Grüße und ganz viel Liebe


You Might Also Like

0 Kommentare