Lexa: Siegessicher im Krieger-Look!

21. September 2015


Diejenigen von euch, die sich bereits die zweite Staffel von The 100 zu Gemüte geführt haben, wissen von wem die Rede ist, wenn man über Commander Lexa spricht. Es war nicht gerade leicht ihren komplizierten Krieger-Look umzusetzen, aber mit ein paar Kniffen haben wir uns der Grounder-Anführerin angenähert. Wie eine simple schwarze Leggins zu einem Hingucker wurde, erfahrt ihr heute in unserem Fashion-Beitrag über Commander Lexa.

Lexa ist eine wahre Kriegerin. Sie wurde von ihrem Clan dazu erzogen, eine Kämpferin zu werden und trat wegen ihrer beeindruckenden Kampfkünste in die Fußstapfen von Anya. In der Folge Fog of War tritt sie das erste Mal auf und lässt den Zuschauern regelrecht das Herz stoppen, wenn sie ihre wahre Identität offenbart. Dadurch, dass sie die Grounder anführt, hat sie eine große Macht inne. Dennoch ist sie nicht so erbarmungslos wie viele ihrer Gleichgesinnten, was sie zu einer klugen Regentin macht. Sie vertraut den Sky People und verbündet sich am Ende der zweiten Staffel sogar mit Clarke, in der sie mehr sieht, als nur eine Vertraute.


Vor allem sieht man Lexa in ihrer Rüstung, die aus schwarzen Kleidungsstücken besteht. Die Stoffe wechseln von der Materialität zwischen leicht und schwer und ein weiter Umhang ziert ihre Schultern. Das bedeutete für uns: nachmachen erwünscht! Zuerst fiel uns die schwarze Leggins mit den seitlichen Cut-Outs in die Hände. In der Serie trägt die Anführerin oft ein ähnliches Unterteil, sodass uns die Leggins als Anlehnung daran sehr sympathisch erschien. Eigentlich handelt es sich dabei um eine gewöhnliche Leggins von H&M, die allerdings selbst bearbeitet wurde, um den Cut-Out-Effekt zu erzielen. Die Schreie nach dem grau-anthrazitfarbenen Blazer (ebenfalls von H&M) waren von Beginn an sehr laut, denn das gute Kleidungsstück erinnert mit seinem weiten Schnitt stark an einen Umhang, den man sich gut in einer dystopischen Szenerie vorstellen kann. Nicht umsonst wird dieser Blazer von uns gerne Apokalypsenblazer genannt. Um diesen beiden Highlights etwas Neutralität zu verpassen, kombinierten wir dazu ein schwarz-transparentes Vokuhila-Top von New Yorker. Damit unsere Lexa durch jedes Kriegsgebiet ziehen konnte, zogen wir unserem Gasthipster Magda hohe schwarze Boots an, die aus einer Boutique in Italien stammen.


Im Prinzip hätten wir Lexa gerne mit rötlichen Accessoires ausgestattet, denn in der Serie trägt sie oft rote Highlights an ihrer Rüstung, aber leider fanden wir nichts, was gut mit dem Look harmonierte. Deshalb wichen wir auf goldene Schmuckstücke aus, um Lexa ein wenig mehr Pracht und Glanz zu verpassen. Viele goldene Armreifen aus einem Set von H&M zierten ihr Handgelenk, zu denen die goldenen runden Ohrringe (Six) durch ihr Muster gut passten. Als wir uns für die goldene Kette mit der Gewehrkugel (H&M) entschieden, wirkte der Look noch etwas zu brav, weshalb wir Lexa noch eine braun-goldene Kette mit Zahnanhänger (Primark) und eine Kette mit großem Stein (Zeeman) umhingen.



Lexa trifft man nur selten ohne ihre düstere Kriegsbemalung an. Mit einem grau-schwarzen Smokey-Eye wollten wir uns diesem Look annähern. Mit der Farbe Black Magic aus der The big cat eye Palette von Famous X wurde eine dunkle Basis auf dem Augenlid geschaffen. Hypnotize, eine etwas hellere Nuance aus der gleichen Palette, bediente die Partie am inneren Auge. Um beide Töne besser miteinander zu verblenden, wurde Flash aus der The leopard eye Palette (auch von Famous X) als Highlighter genutzt. Zum Ausblenden diente die Farbe Lavish aus der gleichen Palette. Eine weitere Farbe zum Verblenden war der dunkelste Ton aus der catrice deluxe trio eyeshadow Palette 020 Meet the Gemstones. Mit viel Mascara und einem schwarzen Kajal wurde der Look abgerundet. Damit auch die Augenbrauen betont wurden, kamen die Farben taupe und soft brown aus dem smashbox brow tech trio zum Einsatz. Abschließend übten wir uns im Contouring mit der Kaviar Gauche Limited Edition Palette (catrice) an Magdas Wangen, ehe der Shine Appeal Fluid Lipstick in 110 Best Seller, Truth Teller (catrice) die Lippen benetzte.

Was meint ihr, ist unsere Lexa gut umgesetzt? Wir finden ja, dass Magda sie auch ruhig mal cosplayen könnte ;)

You Might Also Like

0 Kommentare