essence: try it. love it! all about eyeshadows

31. Juli 2015

Neben den Lippen- und Nagelprodukten waren in unserem Testpaket der try it. love it! Trend Edition auch zwei Lidschatten-Paletten enthalten. Im heutigen Beitrag möchte ich euch meinen Eindruck zu beiden Paletten schildern und euch so vielleicht bei einer Kaufentscheidung helfen.


Insgesamt gibt es in der Trend Edition, welche ein Vorgeschmack auf das Update des Standardsortiments im Herbst von essence bieten soll, fünf verschiedene Lidschatten-Paletten, in denen jeweils acht aufeinander abgestimmte Farben auf euch warten: 01 bronze, 02 nudes, 03 roses, 04 greys und 05 vintage. Erhalten haben wir, wie ihr im Titelbild schon sehen könnt die 02 nudes und die 03 roses

Die Paletten kommen in einer hübschen durchsichtigen Plastikverpackung mit schlichtem Aufdruck daher. Im Gegensatz zu vielen anderen Paletten kann man so gleich sehen, welche Farben sich in der Palette befinden und muss nicht extra die Verpackung öffnen um nachzusehen. 


Die 02 nude besticht mit acht aufeinander abgestimmten Brauntönen, bei denen von hell bis dunkel alles mit dabei ist. In dieser Palette befinden sich hauptsächlich matte Lidschatten, die man mit drei verschiedenen schimmernden Lidschatten kombinieren kann. Der Auftrag war bei allen Farben angenehm und fast krümellos, allerdings empfiehlt es sich, eine Lidschattenbase zu nutzen. Leider ist die Pigmentierung der hellen Nuancen nicht die beste, sodass zum Beispiel der hellste Ton auf der Haut gar nicht zu erkennen ist. Gerade bei den dunkleren Tönen fand ich die Pigmentierung jedoch völlig in Ordnung.


Die 03 roses stach mir mit ihren acht Rosetönen gleich beim Auspacken unseres Paketes ins Auge. Im Gegensatz zur 02 nude dominieren hier vor allem die schimmernden Farbtöne, welche man mit drei matten Lidschatten kombinieren kann. Wie bei den 02 nude war der Auftrag sehr angenehm und fast krümellos, jedoch sind auch bei dieser Palette die hellen Farben, trotz Lidschattenbase, teilweise kaum zu erkennen. Gerade das matte Rose, mit dem die untere Reihe beginnt, geht auf der Haut sehr schnell unter, während vor allem die drei dunkelsten Farbtöne völlig okay erscheinen was die Pigmentierung angeht. 


Mir persönlich gefallen vor allem die 03 roses und das darin enthaltene dunkle Lila sehr gut. Ich kann beide Paletten empfehlen, sofern man sich daran gewöhnen kann, vor dem Auftragen des Lidschattens eine Base aufzutragen. Ansonsten würde ich eher zu höher Pigmentierten Lidschatten raten. Für den Preis von 3,99 € kann man damit allerdings sehr gut leben.

Was haltet ihr von aufeinander abgestimmten Farben? Habt ihr die neuen Lidschatten-Paletten schon selbst ausprobieren können?






You Might Also Like

0 Kommentare