Madam Mim: Zauberhaft sommerlich in knalligen Tönen

22. Mai 2016

Heute präsentieren wir euch einen zauberhaft sommerlichen Look in knalligen Farben! Auf unserem Blog dreht sich in diesem Beitrag alles um Madam Mim aus dem Disney-Film Die Hexe und der Zauberer. Für unsere Version kramten wir die Haarkreide aus ihrem Versteck und setzten unterschiedliche Galaxy-Effekte, damit Madam Mim beweisen kann, dass sie vielleicht doch die größte Hexe des Universums ist!

Madam Mim ist die Antagonistin aus dem Film Die Hexe und der Zauberer (Originaltitel The Sword in the Stone) von 1963. Mit ihren übernatürlichen Fähigkeiten kämpft sie gegen Merlin, von dem sie ständig behauptet, er wäre schwächer als sie. In einem epischen Zauberturnier messen sie ihre Zauberkünste. Dabei verwandelt sich Mim unter anderem in eine Katze und ein wunderhübsches Mädchen, doch sie muss sich am Ende eingestehen, dass Merlin sie besiegt hat. Mit einer Merlinis Merlinitis liegt sie schlussendlich krank im Bett. Wenn man Madam Mim so ansieht, kann man nicht wirklich von einem ausgeprägten Modestil sprechen: sie träg lediglich ein einfaches Kleid und ihre Haare stehen wild vom Kopf ab. Für unsere Interpretation orientierten wir uns an Mims Verwandlungen.


Wir zauberten einen Look rund um den pinken Rock (Primark), den Mim in einer ähnlichen Variante im Film trägt. Anstatt jedoch eine Langarmshirt-Top-Kombination zu wählen, entschieden wir uns für ein lilafarbenes Crop Top ( New Yorker), das schön eng anliegt und daher einen Kontrast zum weiten Rock bildet. Das Outfit mag auf den ersten Blick schlicht wirken, doch durch die starke Farbenkombination erscheint der Look frisch und bunt. 

Bei den Accessoires wollten wir Mims Leben als Hexe in den Vordergrund stellen. Wir nahmen eine Tasche mit Katzenprint zur Hand ( H&M ) und griffen dieses Motiv ebenfalls im silbernen Ring, den L geschenkt bekommen hat, wieder auf. Die lilafarbenen Ohrringe von Wish harmonierten wunderbar zu der Farbe des Tops, weswegen wir nicht auf die funkelnden Steinchen verzichten wollten. Der Anhänger der Kette, die auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt gekauft wurde, erzählt von Mims Zaubertränken und ihrer Hexenkunst. Die Schuhe ( H&M) funkeln mit dem Gold-Silber der Tasche um die Wette und lassen Mim leichtfüßig ihren Wettstreit antreten. Gerade weil wir uns für eine wilde Kombination von Gold-Silber-Lila-Pink entschieden hatten, mussten auch die Nägel in krassen Farben daherkommen. Mit den Broadway Nails Stick-On Strips im Galaxy-Look zeigt Mim, dass sie die beste Hexe im Universum ist. 


Diesen Galaxy-Look wollten wir auch auf den Augen sehen! Mit fünf verschiedenen Lidschatten-Tönen von Glamour Doll Eyes enstand ein abgefahrenes Muster. Durch Tupfen wurden die Töne Dear Mom (hellrosa), Masquerade (dunkelrosa), Chelsey (dunkellila), Girlfriend Sweater (dunkellila) und Black Ice (schwarz) nacheinander auf dem Lid aufgetragen. Mit etwas Mascara setzten wir ein Finish am Auge. Damit Mims Jugendlichkeit betont werden konnte, wurde ein Rouge von essence ( Cinderella TE 01 So this is love ) und ein Highlighter von catrice ( Highlighting powder 010 Stardust ) benutzt. Die Lippen sollten pinkstichig schimmern, daher verwendeten wir den Lippenstift pure color Lipstick 118 Las Vegas Strip in einem knalligen Pinkton von p2, der mit dem magical illusion Lipgloss 010 von trend it up kombiniert wurde.


Um den sommerlichen Look seine Leichtigkeit nicht zu nehmen, wurden die Haare mit einem Lockenstab leicht gelockt und mit den Fingern durchgekämmt. Das Outfit wurde durch pinke und lilafarbene Haarkreide, die in Mims blonder Mähne wundervoll leuchtet, aufgepeppt.

Gefällt euch der knallige Look? 

You Might Also Like

0 Kommentare