essence: wake up, spring! trend edition - Teil 1: Nägel und Lippen

21. März 2016



Der Frühling steht allmählich vor der Tür. Natürlich ist die Freude da groß, denn den kalten Winter möchte man gerne schnellstmöglich hinter sich lassen. Passend dazu bringt essence diesen Monat die wake up, spring! trend edition auf den Markt, die geprägt ist von floralen Mustern und frühlingshaften, pastelligen Farben, die die Vorfreude auf den Frühling noch steigern sollen. Wir durften ein paar Produke aus der neuen Trend Edition testen. Im heutigen Beitrag geht es um Lippen und Nägel. Welche Produkte wir getestet haben und wie uns diese gefallen haben, erfahrt ihr nach dem Cut.


Die neue Trend Edition von essence ist von März bis April 2016 im Drogeriemarkt eures Vertrauens erhältlich. Essence möchte mit der Trend Edition den Frühling einläuten. Durch das frühlingshafte-florale Design werden Frühlingsgefühle geweckt. Auch die Farben sind alles andere als triste, dunkle Winterfarben - Rosa, Apricot, Flieder und Mint sollen uns in die richtige Stimmung versetzen und uns von den dunklen Farben des Winters fernlocken. Neben verschiedenen Make-Up-Artikeln findet man in der neuen Trend Edition unter anderem auch verschiedene Pinsel und sogar Accessoires. Im ersten Beitrag zur wake up, spring! trend edition möchten wir euch zwei der Lippenprodukte, sowie einen top coat für die Nägel vorstellen.


Die Trend Edition bietet insgesamt gleich drei Lippenprodukte. In unserem Paket befand sich ein Lipbalm, sowie einer von zwei Lipstick pens. Die Produkte sind in sehr dezenten Farben gehalten. Offenbar sollen die Lippen nicht allzu sehr betont werden. Im Frühling geht alles luftig und leicht zu und das gilt wohl auch für Farbe auf den Lippen.


Der Lipbalm wird als sheer lipbalm bezeichnet. Er soll die Lippen vor allem pflegen und ihnen einen Hauch von Farbe und vor allem Glanz verleihen. Das Design ist sehr schlicht gehalten. Die hellrosa Farbe der Kappe spiegelt die Farbe des Lipbalms selbst wider. Den Lipbalm gibt es ausschließlich in der Farbe 01 my sweet spring melody und kostet 1,99€.


Nach den kalten Tagen, die natürlich auch unsere Lippen strapazieren, ist die Idee eines Lipbalms wirklich gut. So schlicht wie das Design ist, ist auch der Lipbalm selbst. Es ist wirklich nur ein ganz leichter Hauch von Farbe zu erkennen. Nach dem Auftragen merkt man gleich, dass dies ein Pflegeprodukt ist. Die Lippen fühlten sich gleich sanfter an. Der Lipbalm verleiht dazu einen leichten Schimmer auf den Lippen. Wer es also dezent mag, wird damit sehr glücklich sein!


Die Trend Edition besitzt außerdem zwei Lipstick pens. Den Roten namens 01 hello sunshine! und einen weiteren Pinken namens 02 bye-bye winter!. In unserem Paket befand sich der rote Lipstick pen. Auch hier erkennt man am Design bereits die Farbe des Produktes. Frühlingshaft-leicht - so beschreibt essence die beiden Farben. Dazu sollen sie ein glänzendes Finish haben, welches den leichten Look noch unterstreicht. Beide Farben gibt es für jeweils 2,29€.


Frühlingshaft-leicht trifft bei dem Lipstick pen in jedem Fall zu. Die Farbabgabe ist sehr leicht. Damit die Farbe überhaupt zur Geltung kommt, muss man die Lippen in zwei bis drei Schichten benetzen und auch dann ist sie noch sehr dezent. Das passt jedoch zu dem leichten Look, der hier offensichtlich erzielt werden soll. Der Lipstick pen trocknet die Lippen nicht aus, was natürlich sehr wichtig ist. Allerdings wird die Farbe einem Rot nicht ganz gerecht. Für mich ist beim Swatchen mehr ein dunkles Apricot gewesen und auf den Lippen wirkt es ohnehin nochmal anders.


Neben zwei kleinen Nagellack-Sets mit jeweils drei Farben gibt es in der wake up, spring TE auch noch einen Top Coat, der mit seinen großen Flakes und Blumenelementen einen floralen, frühlingshaften Look auf den Nägeln kreiert. Dieser kommt in einem üblichen Nagelfläschchen und einem schmalen Pinsel daher. Der Top Coat ist in der Farbe 01 call it spring! erhältlich und kostet 1,99€.


In der Flasche sah es so aus, als wären die Flakes und Blumenelemente durchgehend apricotfarben. Doch beim Auftragen waren ebenfalls mintgrüne Elemente zu sehen. Alles ist in pastelligen Tönen gehalten. Um jedoch den ganzen Nagel mit den Partikeln des Top Coats zu bedecken, sollte man definitiv bis zu drei Schichten auftragen. Doch bei dem Preis kann man da nicht meckern.

Wer Pastelltöne mag und für den Frühling ein leichtes Make-Up möchte, wird bei dieser Trend Edition sicher fündig. Bei den Lippenprodukten bietet es sich sogar an, den Lipbalm mit einem der Lipstick pens zu verbinden, indem man den Lipbalm als Base auf den Lippen verwendet. Die großen Blumen im Top Coat sind vielleicht nicht für jedermann etwas und bestimmt sind sie auch etwas kitschig, aber gehört das nicht auch mit in den Frühling? Die Produkte sind allesamt erschwinglich und für den Preis qualitativ gut.

Und, wie gefallen euch die Produkte? Sind die pastelligen, leichten Töne etwas für euch oder darf es gerne mehr Farbe sein?

You Might Also Like

0 Kommentare