Backstage: Weeks of Red Carpet

29. März 2016


Dieser Monat stand mal nicht im Zeichen von Alltagsmode, denn in unseren Weeks of Red Carpet ging es vor allem um Looks, die man auf dem roten Teppich tragen kann. Genauer gesagt Looks für einige bekannte Preisverleihungen. Wie wir auf die Idee kamen und was wir an dem Tag erlebt haben, erfahrt ihr im heutigen Backstagebericht.


Red Carpet Looks standen schon sehr lange auf unserer Liste und nach unseren Weeks of HFF Oscars im vergangenen Monat hielten wir es für eine gute Idee, uns nun diesen zu widmen. Und weil zu dem Zeitpunkt die Oscars gerade vor der Tür standen, reizte uns dieses Thema natürlich noch mehr. Die Frage war bloß, wie wir das aufziehen wollten. Schnell kam uns die Idee, die einzelnen Looks in Preisverleihungen zu unterteilen und so konnten wir am letzten Sonntag im Februar mit unserem Fotoshooting durchstarten.


Wir trafen uns in den bekannten Hallen des Jungen Theater Leverkusens. Da wir jedoch den Bühnenraum erst ab 14 Uhr belegen konnten, hielten wir uns zuerst ein Stockwerk darüber auf. Gs Cousine Nathalie leistete uns dabei Gesellschaft und war an diesem Tag ebenfalls als Model für uns tätig. Zuerst besprachen wir die einzelnen Outfits, was relativ zügig ging, denn wir hatten bereits vorab einige Möglichkeiten besprochen gehabt. Da Y an diesem Tag Probe hatte, stieß sie erst später zu uns.


Nachdem die Outfits besprochen waren, widmete sich L dem Make-Up von Nathalie, während G und J sich selbst schminkten. Sobald ab 14 Uhr der Bühnenraum des Theaters frei war, waren wir bereits so weit, dass wir Nathalie und J schon mal ablichten konnten. Danach konnte sich L um ihr Make-Up kümmern und G um ihre Haare. Sobald Y eintraf, konnten sie nämlich sogleich beginnen, weiter zu fotografieren, während Y sich in Schale schmiss.

Im Großen und Ganzen verlief unser Tag stressfrei. Wir hatten viel Zeit, um uns im Theater vorzubereiten, weil wir erst später den Bühnenraum nutzen konnten. Es war auf jeden Fall mal etwas anderes, dass es sich nicht alles um Alltagskleidung drehte. Außerdem war es doch sehr passend, dass wir ohnehin in Stimmung für den roten Teppich waren, denn in der Nacht wurden dann tatsächlich die Oscars verliehen. Last but not least wollen wir nochmal ein Danke an Nathalie loswerden, dass sie den Tag mit uns verbracht hat!

You Might Also Like

0 Kommentare