Peeta Mellark: Sportlich und feminin durch die Hungerspiele

14. November 2015

Wir beginnen unsere Weeks of the Mockingjay mit einem ganz besonderen Hauptcharakter aus den Büchern und Filmen: Peeta Mellark, the boy with the bread. Wir haben unseren Gasthipster Millie in die Rolle des jungen Peetas gesteckt und daraus einen sportlichen Look gezaubert, der durch die Auswahl an Accessoires und Frisur gleichzeitig durch Feminität besticht. Heute erfahrt ihr auf unserem Blog, wie der Look für Peeta entstand.

Peetas Geschichte zieht sich durch alle drei Bücher der Tribute von Panem / The Hunger Games Saga. Ausgelost für die 74. Hungerspiele gewinnt er Seite an Seite mit seiner Jugendliebe Katniss Everdeen und will vor allem eins: er selbst bleiben. Dass Peeta aber gerade outfittechnisch lediglich Accessoire anderer Charaktere ist, wurde uns schnell klar, als wir uns die ganze Palette seiner Kleiderwahl in den Filmen ansahen. In der Arena trägt er das gleiche Outfit wie alle anderen Tribute und tritt er für das Kapitol auf, so passt sich seine Kleidung der von Katniss an. Wir entschieden uns daher für einen Look aus Catching Fire, den Peeta während der Ernte trägt. Er hat einen raffiniert designten Pullover an, darunter zeigt sich leicht ein bordeauxfarbenes T-Shirt und seine Beine werden von einer schlichten Jeanshose bedeckt. Das Ernteoutfit zeigt Peeta in seiner ganzen Schlichtheit, denn auffallen will der Junge aus Distrikt 12 bestimmt nicht.

Uns war schnell klar, dass wir einen besonders coolen blauen Pullover brauchten, um dem Look die Signifikanz zu geben. Das gute Stück, das wir wählten, stammt aus der Männerabteilung von H&M und fällt vor allem wegen des V-Ausschnitts und der lockeren Kapuze auf. Der Stoff schmiegt sich wunderbar an den Körper, daher wirkte der Pullover leicht und nicht massig, was perfekt zu Peeta passte. Darunter zogen wir unserem Gasthipster ein bordeauxfarbenes T-Shirt (H&M). Millie trug bereits eine schwarze Hose von H&M, die schön mit dem Rest harmonierte, dass sie diese direkt anbehalten konnte. Dadurch, dass die Hose wunderbar eng sitzt, entsteht ein Kontrast zum lockerer sitzenden Oberteil, was eine schöne Silhouette erzeugt. Die spitzzulaufenden Schuhe mit umklappbarem Schaft (Claudia Ghizzani) in anthrazit verstärken den Effekt. 

Dadurch, dass das Outfit recht sportlich wirkte, nutzten wir einige Accessoires, um Peetas zarte Seite zu betonen. Die goldenen runden Ohrringe (Zeeman) ließen sich durch die plakative Oberfläche wunderbar mit dem goldenen Armband (Primark) und dem Ring kombinieren. Das Armband erinnerte uns an die Tokens von Effie, die sie Peeta und Haymitch in Catching Fire gibt. Was nicht fehlen durfte, war die Spotttölpelbrosche im Design des dritten Films Mockingjay Teil 1, die man unter anderem bei Amazon erstehen kann. 

Um bei Peetas Leichtigkeit zu bleiben, entschieden wir uns für ein ebenso softes Make-Up. Mit Lidschattentönen aus der all about nudes (02 nudes) Palette von essence und der Chocolate Nudes (010 Choclet it be) von Catrice wurden die Lider in Szene gesetzt, bevor ein schwarzer Mascara das Augen-Make-Up abrundete. Für eine zauberhafte Frische auf den Wangen sorgte der Blush 07 red blush von Alterra. Das Hauptaugenmerk liegt auf den Lippen. Wir verwendeten den ultra color rich VitaLuscious lipstick von Avon in C20024 Enduring Sable, den wir mit dem Twist + Taste Lipgloss von Manhattan in einem Orangeton, Peetas Lieblingsfarbe, kombinierten. Auch die Nägel blieben mit der Farbe C02 Honey Blossom aus der Kaviar Gauche for Catrice Limited Edition eher natürlich. 

Bei den Haaren knüpften wir an einen distrikttypischen Look an. An den Seiten wurden die Haare jeweils zu einem Zopf geflochten. Die Zöpfe wurden einzeln am Hinterkopf eingeschlagen und dort festgesteckt. Die Enden der Zöpfe versteckten sich unter dem Geflochtenen. Um dem Look etwas Lockeres zu geben, wurden am Pony ein paar Haare vorsichtig herausgezogen, die Peeta ins Gesicht fallen sollten. 

Wie gefällt euch der sportliche Look?


You Might Also Like

0 Kommentare