Rick Grimes: Herbstlooks sind Sheriff-Sache!

5. Oktober 2015



Überlebender, Protagonist, Serienliebling. Die Rede ist von Rick Grimes aus der Hit-Serie The Walking Dead. Der Sheriff ist seit der ersten Folge auf den Straßen und Wäldern der USA unterwegs, um (wie die meisten wissen) zu überleben. Dass wir den Mann mit den strahlend blauen Augen unter allen Umständen mit ins Boot nahmen, stand außer Frage. Wie wir einen Herbstlook zusammstellten und wie tief man dafür in den Wald musste, erfahrt ihr nach den Cut.

Seit der ersten Episode können wir die Höhen und Tiefen des postapokalyptischen Lebens von Rick Grimes mitverfolgen. Spoiler werden hier nicht geboten, doch eins lasst uns sagen: sein Leben ist tragisch, doch zugleich auch schön. Da er einer der Protagonisten und Zuschauerliebling ist, war er der erste Charakter auf unserer Shootingliste. Doch was passt am besten zu Zombies und The Walking Dead? Richtig, der Herbst. Dazu passt wiederum ein abgestimmter Herbstlook.  Rick trägt in der Sendung meistens seine Polizeiuniform, die sich in einer Spanne von mehreren Staffeln verändert. Wir fanden den legendären Sheriff-Look sehr passend für unsere Interpretation. Als Basis entschieden wir uns für eine beige Shorts von C&A, welche stark an Ricks Uniform erinnern soll. Da er darunter ein weißes Shirt trägt, schlüpfte unser Rick in ein weißes Croptop von H&M. Da er gerne in den braunen Farbtopf greift, wählten wir dazu ein braunes Hemd von H&M und braune Schnürrstiefel von New Yorker. Ein brauner Gürtel von H&M rundete das Outfit ab. 



Um dem Look etwas Leben einzuhauchen, versuchten wir auf die Endszene der ersten Folge zurückzugreifen und wählten Ohhringe mit Pferdemotiv von Forever 21 aus. Außerdem legten wir dem Polizisten eine filigrane Kette mit Vogelanhänger aus einem Set von H&M um. Zudem wurde uns von Denise die braune Uhr von Alexander Milton ausgeliehen. Kniestrümpfe von Claires rundeten die Accessoires ab und gaben dem Look den Herbst-Dreh. Mit dem Nagellack 06 the choco side of life aus der Happy Girls Are Pretty trend edition von essence setzten wir einen weiteren Eyecatcher.

Als erstes wurde mit dem olivgrünen Smokey Eye Stylist (130 I like to move it!) von p2 die Lidmitte benetzt. In die Lidfalte wurde der Jelly pong pong 2 in 1 eyeliner & shadow aufgetragen und verblendet. Als Highlight setzten wir den Belavance Silky Eyes Taupe von La Biosthetique als Eyeliner und die Töne Bittersweet von Glamour Doll Eyes und 800 sunny gold von Eye artist eye shadow color waves by Astor ein.

Die Frisur sollte an Ricks Look ab der zweiten Staffel erinnern. Er hat nach hinten gelegtes und leicht gelocktes Haar. Zunächst wurden die Haare leicht mit einem Lockenstab gelockt. Dazu verwendete wir zum Schutz die Sprühstärke von Balea. Die vordere Ponypartie wurde in eine leichte Wasserwelle gelegt, welche in einer kleinen Tolle mündete.

Was haltet ihr von unserem Rick Grimes Look? Kann man so auf Zombiejagd gehen?


You Might Also Like

0 Kommentare