Herbstlacke - Die schönsten Nagellackfarben im Herbst

27. Oktober 2015

Der Herbst strahlt momentan in seiner vollen Pracht und mit ihm leuchten auch unsere Nägel. Es ist Zeit, dass wir unsere liebsten Herbstnagellacke hervorholen und den Farben des roten Laubs, der gelb-bräunlichen Blätter und der matten Grüntöne des Waldes Konkurrenz machen. Heute haben wir vier Lacke von Catrice und Kiko für euch, die den Herbstblues in den Hintergrund drängen und Lust auf diese schöne Jahreszeit machen sollen.

Kennt ihr das auch? Die ersten Herbstblätter fallen und mit einem Blick auf die Fingernägel sehnt man sich danach, die schönen Herbsttöne auch auf den Händen zu tragen. Immer wenn der Oktober hereinbricht, greife ich nach meinen Lieblingslacken, die mich an den Herbst erinnern.



Der Rotton 92 Snow White's Apple Bite aus der Ultimate Nail Lacquer-Reihe von Catrice erinnert mich an das rote Herbstlaub und Zeit, die man im Volksmund den Goldenen Oktober nennt. Nur ganz leicht geht die Nuance ins Pinke über und strahlt mit einem leichten Schimmer mit dem Laub in der Sonne um die Wette, was für Hochglanz sorgt. Der Lack ist frei von Formaldehyd, Toluol oder Phthalaten und macht ihn daher sehr benutzerfreundlich. Trägt man den Lack doppelt, also in zwei Schichten mit dem breiten Pinsel auf, ist die Deckkraft nahezu perfekt und der Lack blättert so schnell auch nicht ab. Für 2,75€ kann man 92 Snow White's Apple Bite im Drogeriemarkt der Wahl erstehen. 

Ein weiterer Lieblingslack im Herbst kommt aus dem gleichen Sortiment: 76 C U at Limessquare (Ultimate Nail Lacquer von Catrice) ist zwar nicht ganz so neu wie der Rotton (und deshalb nur noch in ausgewählten Filialen erhältlich), dafür aber mindestens ein genauso schöner Hingucker. Der Grünton lässt mich an die grünen Wälder im Herbst denken: nicht mehr ganz so satt, sondern ein wenig ausgeblichen, aber wunderbar glänzend, wenn die Sonne darauf scheint. Der Lack wirkt dabei fast golden. Er ist ebenfalls frei von Formaldehyd, Toluol oder Phthalaten und für 2,75€ käuflich. 


Wenn ich an das dunkle Grün mit der Nummer 347 Dark Green nail lacquer von Kiko Make Up Milano denke, sehe ich gleich die satten Tannenwälder vor mir. Der Lack ist sehr dunkel, ähnlich wie ein Tannenwald, wenn die Sonne am Tag früher untergeht. Angeblich soll der Lack sogar die Nägel härten, was bei brüchigen Nägeln ein schöner Nebeneffekt ist. Die Geltextur, die im Lack enthalten ist, sorgt für einen schönen Glanz. Ich mag es sehr, dass der Pinsel etwas dünner ist, denn dadurch kann ich die Farbe leichter auftragen, als mit den breiten Pinseln von Catrice. Der Lack kostet auch lediglich 1,90€ und kann in Kiko-Märkten gekauft werden.

Mein letzter Lieblingston spiegelt den Herbst in seiner Endphase wider. Das Braun mit der Nummer 323, ebenfalls ein nail lacquer von Kiko Make Up Milano, ähnelt dem gefallenen Herbstlaub, das seinen Farbton von gelb nach braun wechselt. Die Nuance sieht auch ein wenig aus, wie die Erde auf den Feldern, die nach der Ernte leer stehen. Dieser Nagellack kostet ebenfalls 1,90€ und kann im Hause Kiko erworben werden. 

vlnr.: 323 nail lacquer Kiko Make Up Milano, 347 Dark Green nail lacquer Kiko Make Up Milano, 76 C U at Limessquare Ultimate Nail Lacquer Catrice, 92  Snow White's Apple Bite Ultimate Nail Lacquer-Reihe Catrice

Habt ihr auch einen Lieblingslack im Herbst?



You Might Also Like

0 Kommentare