Produkte: Unsere essence Lieblinge!

25. August 2015

Heute wollen wir euch fünf unserer Lieblingsprodukte aus dem Standardsortiment von essence vorstellen, auf die wir nicht mehr verzichten können! Es fiel uns wahnsinnig schwer uns auf fünf Produkte zu einigen, aber letzendlich können wir uns von folgenden Stücken einfach nicht mehr trennen. Welche das sind? Das erfahrt ihr hier!

Bei unseren monatlichen Fotoshootings geht es immer sehr stressig zu, deswegen brauchen wir qualitativ gute und insbesondere schnelle Helfer, die uns das Styling erleichtern. Seitdem die the gel nail polish Nagellacke auf dem Markt sind und die colour & go Lacke im April im Standardsortiment ersetzten, wollen wir nur noch die benutzen! Mittlerweile gibt es über 46 Nagellacke der the gel nail polish Linie, die wir am liebsten alle besitzen würden. Sie halten was sie versprechen, nämlich eine lange Haltbarkeit des Lackes auf dem Nagel. In unseren Tests konnten wir teilweise eine ganze Woche den gleichen Lack aus der the gel nail polish Reihe tragen, bis der Nagel so nachwuchs, dass man zumindest am Nagelbett und am Weiß nachlackieren musste. Das Tolle: der Lack blätterte bisher nie bei uns ab!

Die Marke empfiehlt, die Farblacke in einem System anzuwenden. Dabei trägt man zuerst den the gel nail polish base coat auf, um zu verhindern, dass sich der Nagel wohlmöglich verfärbt, ehe die gewünschte Farbe lackiert wird. Wenn jede Schicht gut durchgetrocknet ist, kann man abschließend den the gel nail polish top coat verwenden. Sogar ohne den Base und Top Coat hat sich gezeigt, dass die Haltbarkeit der Farben einfach unschlagbar ist! Das neue System bietet zudem einen schönen Gel-Glanz-Effekt, der den Nägeln ein schimmerndes Finish gibt. Neben regulären Farblacken sind in der the gel nail polish Reihe auch Effekt-Produkte wie matte Lacke oder Glitzerlacke enthalten. Die Farben kosten um die 1,59€ und Base und Top Coat könnt ihr für circa 2,49€ erstehen.

Wir bleiben bei den Nägeln, denn unser nächstes Lieblingsprodukt ist ein perfektes Helferlein für diejenigen von euch, die es nicht eilig genug haben können. Die Rede ist von den essence nail art express dry drops für 1,99€. Mit der handlichen Pipette lässt sich die Formulierung leicht aufnehmen, sodass man gezielt die Flüssigkeit auf den Nagel tropfen kann. Ein bis zwei Tropfen reichen unserer Erfahrung nach bereits aus, sofern man sie genau auf den Nagel positioniert. Der Nagellack wird dadurch in einer Minute trocken, was für uns einfach sehr praktisch ist, wenn wir die Nägel für ein Fotoshooting lackieren. So kann es sekundenschnell ans Werk gehen! Ein toller Zusatz sind das darin enthaltene Mandelöl und das Vitamin E, um dem Nagel zusätzlich zu pflegen.


Weil unsere Haut nach den Fotoshootings immer stark beansprucht ist, greifen wir da gerne in die Trickkiste, wenn sich ein Pickel ankündigt. Mit dem essence pure skin anti-spot gel kann man Pickeln gut vorbeugen. Das transparente Anti-Pickel und Pickelmale Gel bekämpft Unreinheiten, indem man es gezielt auf die beanspruchte Haut aufträgt. Sofort tritt ein kühlender Effekt ein, der sich angenehm anfühlt. Das Gel trocknet schnell, was gerade bei der abendlichen Reinigung hilfreich ist. Dadurch, dass die Tube sehr handlich ist, ist sie auch etwas für unterwegs, wenn die Pickel mal wieder richtig penetrant sind und man das Gel mehrmals täglich auftragen möchte. Alles kein Problem, das pure skin anti-spot gel ist hautärztlich getestet und Teil des CLEARDERM COMPLEX. Die 15ml Tube kostet 2,75€.

Ein Allroundtalent sind sicherlich auch die essence lash princess Mascaras mit denen vor allem ich mich täglich schminke. In der Reihe enthalten sind eine grün-schwarz verpackte Wimperntusche namens false lash effect mascara und eine pink-schwarze Tusche, die sich volume mascara nennt. Der Volumen-Mascara kann mit der abgerundeten Kobra-Bürste mehr Wimpern beim Tuschen einfangen, weswegen die Wimpern dichter wirken. Der false lash effect mascara, der mein absoluter Favorit ist und gerne bei unseren Fotoshootings zum Einsatz kommt, erzielt durch die konische Fasernbürste einen falsche-Wimpern-Effekt. Wenn man die Tusche kurz trocknen lässt und erneut aufträgt, ist der Effekt sogar noch größer und wirkt herrlich prinzessinnenhaft. Für 3,29€ pro Mascara kann man sich das gerne gönnen!

Für einen langen Halt und definierte Lippen greifen wir als erstes nach den essence longlasting liplinern, die es in neun Farben gibt. Von einem hellen Apricot bis zu einem knalligen Rot ist alles dabei. Die Kappe lässt sich einfach abschrauben, sodass man die Stiftmine am Ende hochschieben kann, was sehr praktisch ist, wenn man verhindern möchte, dass ständig die Minen abbrechen. Auf den Lippen fühlen sich die Lipliner sehr weich an, was das Auftragen kinderleicht macht. Mein persönlicher Liebling ist die Farbe 02 sweetheart, ein intensives Pink. Ich benutze die Lipliner gerne vor langen Partynächten und trage sie nicht nur auf den Lippenlinien, sondern direkt auf der ganzen Lippe als Lippenstiftbasis auf. Das verlängert den Halt enorm und man kann auch noch nachts um halb drei unbesorgt sein, dass der Lippenstift hält und kussecht ist.


Welche Produkte könnt ihr euch nicht mehr aus dem essence Sortiment wegdenken? Benutzt ihr einige Favoriten auch täglich wie wir? 


Mehr über einige unserer Lieblingsprodukte auf unserem Blog:




You Might Also Like

0 Kommentare