Tracy Turnblad: mit Rhythmusgefühl in die Swinging Sixties

20. Mai 2015


Im heutigen Beitrag stellen wir euch Tracy Turnblad vor, die Protagonistin des Musicals Hairspray. Ein zurückhaltender Look, ideal für alle, die wie Tracy ein paar Rundungen und einen Hang zu Vintage-Looks haben. Wie wir uns für den Look entschieden haben, erfahrt ihr wie immer nach dem Break.


Im Musical Hairspray begleiten wir die junge Tracy Turnblad auf ihrem Weg ihren Traum zu verwirklichen: Sie möchte in einer TV-Tanzshow auftreten und der Welt zeigen, das Rhytmusgefühl und die Liebe zur Musik alle Menschen vereint, egal, wie sie aussehen. Was zunächst vor allem eine body-positivity message an alle jungen Mädchen ist, entwickelt sich im Laufe des Stücks auch zu einem Aufruf gegen Rassismus und Vorurteile jeder Art. Tracy hat viel vor mit ihrem Leben, denn sie will die erste Präsidentin der Vereinigten Staaten werden... oder eine Rockette!


Tracy ist ein Mädchen ihrer Zeit: ausgestellte Röcke und süße Cardigans waren DER Trend bei den Teenagern der 60er Jahre. Während sie beim Tanzen auch gerne im Mittelpunkt steht und sehr auffällige Kleidung trägt, ist sie im Alltag doch eher etwas zurückhaltend, da sie nicht zu viel Aufmerksamkeit auf ihre Rundungen richten möchte. Wir kombinierten Giannas olivgrünen Rock von Primark, der bei mir nur in der Taille passte, mit einem flauschigen Vintage Cardigan mit Perl-Applikationen, um trotz des kurzen Rocks eine unschuldige Mädchenhaftigkeit beizubehalten. Der cremefarbende Cardigan könnte allein schnell altbacken wirken, doch durch die akzentuierte Taille und die optisch durch die Rocklänge gestreckten, unbedeckten Beine, wirkt das Outfit jung und frisch.


Accessoires trägt unsere Tracy nur wenige: stilvolle Perlenohrringe und eine winzige goldene Blumenkette reflektieren die Ruhe ihres Looks und stehen damit im starken Kontrast zu ihrer aufgekratzten Persönlichkeit. Das Outfit wird mit einfach schwarzen Ballerinas von H&M abgerundet, deren kleines Schleifchen einen süßen Hingucker bildet. Der Haarreif von H&M, den wir für Tracy ausgesucht haben, ist ebenfalls schwarz und trägt eine kleine Schleife, sodass der Look von Kopf bis Fuß zusammenpassend erscheint. Ihre Fingernägel lackierten wir mit 020 free of bonds aus p2s Beauty goes Safari Limited Edition, einem goldschimmerndem Nudeton, der perfekt zu den perligen Applikationen auf dem Cardigan passt.


Im Gegensatz zu Tracys Frisur, wo wir ohne Ende toupierten und jede Menge Haarspray verwendeten, um den typischen 60s Do zu kreieren, gilt beim Makeup das alte Motto: Weniger ist mehr. Tracy ist schließlich ein junges Mädchen und wir wollten, dass der Look zart und frisch wirkt. Mit mary kay at plays lidschatten trio neopolitan zauberten wir eine sanfte Augenkontur in braun und rosa, und setzten mit essence I ♥ nude 01 vanilla sugar Hightlights unter der Augenbraue und im inneren Augenwinkel. Catrice precision eye pencil 090 gold me tight setzt einen goldenen Hingucker im unteren Wimpernkranz, um das Augenmakeup zu vollenden. Der Teint wird mit Benecos Natural Compact Power Porcelain mattiert und mit Alterra Rouge Puder 07 Red Blush sanft nuanciert. Auf den Lippen glänzt ein Hauch Manhattan Perfect Creamy & Care Lipstick 60C unter Manhattan High Shine Lip Gloss 29G, um die natürliche Lippenfarbe dezent zu unterstützen.


Wie gefällt euch unsere süße, unschuldige Tracy? Kann man die 60er Jahre so in die Gegenwart holen?

- Y

You Might Also Like

0 Kommentare