Two-Face: in Schwarz und Weiß durch Gotham

22. April 2015

Heute dreht sich alles um den Mann mit den zwei Gesichtern, die Gutes und Böses verbinden. Die Personifikation des bekanntlichen Engelchen und Teufelchen auf der Schulter; die 50/50 Chance. Die Rede ist von Harvey Dent alias Two-Face. Ich als riesiger und treuer Batman Fan liebe auch die zwielichtigen Gestalten Gothams und Two-Face ist einer meiner absoluten Lieblinge. Wie wir den Schurken interpretierten, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.


Da es unterschiedliche Intepretionen (Comic, Realverfilmung, animated series) von Two-Face gibt, mussten wir uns bekanntlich für eine entscheiden. Da wir uns mehr an den Comic-Style heften wollten, entschieden wir uns für die klassische Version aus der animated series. Sorry, Tommy Lee Jones. Durch die Moodboards konnten wir uns sofort an die Wahl der Kleidung machen. Das Farbschema von Two-Face ist schwarz und weiß, klassich und elegant. Als ehemaliger Anwalt weiß er, wie man sich chic kleidet. Da sein Gesicht, durch Verätzungen entstanden, in einem kräftigen Blau strahlt, musste die Farbe auf jeden Fall eine wichtige Rolle spielen.


Als Basis verwendeten wir eine schwarz/weiß gestreifte Leggins von Calzedonia. Sie passte perfekt zu dem wechselnden Farbspiel des Schurken. Da Two-Face hohen Wert auf Kleidung und ein gepflegtes Aussehen legt, setzten wir auf Bluse und Blazer. Nachdem wir eine Weile mit unterschiedlichen Stoffen und Schnitten experimentierten, entschieden wir uns für einen royalblauen Blazer von Primark und einer leicht ausgestellten weißen Bluse von H&M. Kombiniert wurde das Outfit mit schwarzen Flats von 5th Avenue. Der Schmuck basierte auf dem Lieblingsaccessoire von Two-Face: der Münze. Diese ist sein Entscheidungsinstrument; für seine Feinde endet es ergo gut oder schlecht. L brachte ein paar Ohrringe mit Münzanhängern und ein Armband, ebenso mit Münzen, mit und so wurden sie schnurstracks angezogen.
Da Y meine Haare mittels Schere einen Tag zuvor wieder in Form brachte, stand die Idee zu der Frisur schon früh. Ein glatter Bob mit Pony passte perfekt in unsere Vision des zeitlos eleganten Bösewichts. 


Mein Augen-Makeup übernahm dieses Mal wieder unsere Freundin Sissy von modernsnowwhite. Da wir den Fokus auf die Lippen (roter Lippenstift der Marke essence) legen wollten, entschied sich Sissy für leichte Schattierungen mit einem Dunkelblau aus der The Famous Cat Eye Palette (Famous X), die sie uns mitbrachte. Bei den Nägeln wollten wir das Blau wieder aufgreifen und lackierten die Nägel mit dem Ton 993 bright night von colour club





 Was sagt ihr zu unserer Interpretation? Kann man so Gotham unsicher machen?

- G

You Might Also Like

0 Kommentare