Brienne von Tarth: Schlagfertig in den Frühling

18. März 2015

 

Wir starten in unsere Game of Thrones Modereihe mit einem Beitrag inklusive Lookbook-Video zu dem Charakter Brienne von Tarth, die mit ihrer taffen Art in den vergangenen Staffeln der Serie viele Fans gewonnen hat. Heute erfahrt ihr, wie man aus langen Haaren ohne Schere eine Kurzhaarfrisur zaubert und wie man den Look der starken Brienne in ein alltagstaugliches Outfit umwandelt, ohne gleich als Hünin durchzugehen.




Die Jungfrau von Tarth, wie Brienne manchmal genannt wird, wurde besonders in den letzten Staffeln der Serie Game of Thrones immer populärer. Nachdem sie Loras Tyrell in einem Turnier fair besiegt, gewähren die Baratheons ihr vor lauter Begeisterung über ihre Stärke einen Platz in ihren Truppen, den sich Brienne schon immer sehnlichst gewünscht hat. Als Renly Baratheon jedoch ermordet wird, kann Brienne nur schockiert zusehen und flieht gemeinsam mit Catelyn Stark, der sie einen Treueeid schwört. Dass sich die am Rittertum festhaltende Brienne nichts gefallen lässt, wird deutlich, als sie den gefangengenommenen Jamie Lannister, der sich ständig über sie amüsiert, auf Befehl von Catelyn in die Hauptstadt bringen soll. Sie schafft es, sich den gebührenden Respekt von Jamie einzuholen und bekommt sogar von ihm eine Rüstung geschenkt, die sie auf ihrer Mission, die Stark-Mädchen zu finden, stets mit großer Ehre trägt.


Die loyale Brienne wurde in unserem Fotoshooting durch mich verkörpert. Bevor es aber zum Shooting aufging, diskutierten wir, ob wir ihre Rüstung oder ihr Outfit in Kingslanding, einem Ensemble aus blauen und braunen Stoffen, darstellen wollten. Da wir befürchteten, einer Rüstung mit den Kleidungsstücken, die wir parat hatten, nicht gerecht zu werden, entschlossen wir uns für Letzteres. Das war im Endeffekt auch viel schöner, um dem frühlingshaften Look mehr Farbe zu geben. Eine Kombination aus Jeans in Jeans bildete die Basis. Die kurzen Jeansshorts von H&M sollten schöne lange Beine machen. Damit das Outfit aber nicht ausschließlich denim wurde, zogen wir über das Jeanshemd (C&A) einen braunen Crop-Pullover von Zara. Zudem sollten die Beine optisch gestreckt werden, um Brienne etwas mehr Größe zu geben. Dazu nahmen wir eine hautfarbene Strumpfhose und braune Stiefel in Reiteroptik zur Hand. 


Als Ritter braucht man nicht viel Schmuck, um den eigenen Status hervorzuheben. Die goldene Kette (vintage), die wir unter den Jeanskragen anzogen, blitzte nur leicht hervor, um ein dezentes Highlight zu setzen. Auch an den Ohren blieb es schlicht. Wir entschieden uns für die runden goldenen Ohrstecker von sixx, die uns mit ihren Ornamenten an Schilde erinnerten und daher perfekt zu Brienne passten.


Wir verpassten der Kämpferin ein leichtes Augen-Make-Up, um lediglich die Brauntöne des Pullovers erneut hervorzuheben. Weiße und hellgraue Lidschattentöne aus der Fräulein 3°8 Palette bildeten eine Grundierung für das Augenlid. Mit hellbraunem Lidschatten (ebenfalls aus der Fräulein 3°8 Palette) wurden in der Lidfalte Highlights gesetzt. Unter dem unteren Wimpernkranz entstand mit dem Kajalstift von essence (mountain calling TE 2in1 kajal pencil in 01 today is fun day) eine hellblaue Linie als Hingucker. Auf diese Weise konnte das Jeansblau erneut aufgegriffen werden. Die Wimpern wurden abschließend leicht mit etwas Mascara getuscht. Dafür, dass das Augen-Make-Up subtil blieb, setzten wir mehr Farbe auf die Lippen. Ein Ton in einer dunkelroten Beerenfarbe (Markwins International Lipstick in der Farbe #00001) harmonierte fast schon ironisch mit dem Blut, dass Brienne für ihr Königreich vergießt.

Das Problem, das Brienne eigentlich eine Kurzhaarfrisur trägt, wurde mit einem tollen Updo bewältigt. Um zunächst alle Haare in den Griff und eng an den Kopf anliegend zu bekommen, haben wir einen Bauernzopf vom Hinterkopf an nach vorne geflochten. Kurz vor der Stirnpartie wurde dieser Zopf mit einem kleinen Haargummi befestigt, während die "Ponypartie" außerhalb gelassen wurde. Der Zopf wurde leicht antoupiert und in einer in sich eingedrehten Tolle festgesteckt. Die übrigen Haare aus der Ponypartie wurden dann schräg darüber drapiert und in sich eingeschlagen und unter der Tolle festgesteckt. Die sleeke Hochsteckfrisur sieht besonders durch den Farbunterschied von Ansatz und Längen aus wie ein Kurzhaarschnitt mit Undercut und erinnert uns an Miley Cyrus' momentanen Haarschnitt.
 

Damit auch die Nägel schön leuchteten, wurden sie mit einem Lack von essence aus der colour&go Kollektion lackiert. Wir wählten die Farbe 164 crazy fancy love aus, da uns das schimmernde Braun, das fast schon in ein dezentes Rot übergeht und mit goldenen Highlights versetzt ist, so gut zum restlichen Outfit gefiel. 



Würdet ihr in diesem Frühlings-Look auch für euer Land in den Kampf ziehen? Gefällt euch unsere Interpretation von Brienne oder hättet ihr etwas anders gemacht?

- L

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Mal wieder super gelöst! Die Variante gefällt mir wirklich gut! Ich bin schon ganz gespannt auf die Umsetzung der vierten Staffel - die gibts bei mir nächste Woche erst zu sehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Carolin! Das freut uns, dass dir die Variante von Brienne gefällt!

      Wir wünschen dir viel Spaß mit der vierten GoT-Staffel :)

      Liebe Grüße
      Lea

      Löschen