p2 Here I am! high performance metallic duo eye shadow - Smokey Eyes im Handumdrehen!

2. November 2014



Ein Lidschattenduo im handlichen Stiftformat verspricht tolle metallic Farben in spannender Kombination und ein aufregendes Smokey Eye im Handumdrehen. Und das ist in diesem Fall wörtlich zu nehmen. Denn durch das Abschrauben des Deckels wird bereits die Farbe auf den Applikator gegeben. Wie das funktioniert und ob der Spaß eine ernsthafte Alternative zu regulärem Puderlidschatten ist, erfahrt ihr im folgenden Beitrag.


Die Limited Editions von p2 sind meistens nicht allzu anders als die regulären Produkte, sondern lediglich thematisch sortiert und ansprechend verpackt. Doch diese Lidschatten in Stiftform sprangen mir sofort ins Auge. Ich hatte bereits von gepresstem Lidschatten in einer Stifthülle von anderen (teureren) Marken gehört, aber hatte bisher noch keine im Drogeriemarkt gefunden. Da diese auch noch ein metallic finish versprachen, habe ich sofort zugegriffen. Für 3,95€ habe ich direkt beide Farben gekauft (die Dritte war leider vergriffen, aber ich habe ihn mir einige Tage nach Veröffentlichung dieses Beitrags doch noch kaufen können).

Die schwammigen Applikatoren sind am Mittelteil befestigt und an beiden Seiten kann man einen Deckel abschrauben, indem sich jeweils eine Lidschattenfarbe befindet. Der Lidschatten ist gepresst und wird durch das Eindrehen des Stifts direkt auf den Applikator aufgetragen. Da dieser spitz zuläuft, kann man relativ präzise arbeiten. Ich habe einen breiten Lidstrich hinbekommen, empfehle für feinere Arbeiten allerdings einen schmalen Pinsel. Die Farbe krümelt nur sehr wenig beim Auftragen, setzt sich aber unterm Auge nicht fest. Auf dem Lid selbst ist das Farbergebnis dafür umso stärker. Bereits beim ersten Auftragen ist die Farbe satt und strahlend und kann durch weiteres Auftupfen noch verstärkt werden. Man kann die Farben direkt mit dem Applikator, einem anderen Pinsel oder einfach mit dem Finger verblenden.




Die Farben der Stifte sind wunderbar aufeinander abgestimmt, sodass man sie perfekt in einem Look kombinieren kann. In jedem der drei Stifte befindet sich eine neutrale und eine auffälligere Farbe. Die Farben haben auch unterschiedliche Tonhöhen, sodass man mit hell-dunkel-Kontrasten spielen kann. 

Bei 010 self-expression ist ein rostbrauner Bronzeton und ein olivgrüner Goldton vereint, mit denen man herrlich natürlich arbeiten kann und die mich an Steampunk und Mechanik erinnern. Die warmen Farben sind ideal für weiche Looks und lassen sich wunderbar in die Haut verblenden.

Der Stift 030 neo-seduction ist weniger subtil. Ein schimmerndes Hellblau, gepaart mit einem dunklen Anthrazitton, perfekt für die Lidfalte oder den unteren Wimpernkranz. Die Farben dieses Stifts sind sehr kalt. Dadurch wirken sie am besten bei hellen Augen und zaubern einen auffälligen Augenaufschlag.

Natürlich kann man die Farben auch untereinander oder mit anderen Lidschatten kombinieren. Ich mag besonders die Kombination von Bronze und Dunkelgrau.

Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit diesem Kauf. Die Farben haben meine endlose Farbpalette bereichert und die Form ist total praktisch für unterwegs. Mit einem einzigen handlichen Stift kann man in Sekundenschnelle ein ausdruckstarkes Smokey Eye erzeugen. Ich werde zwar hauptsächlich bei meinem Pigmentlidschatten bleiben, aber der Stift ist eine sehr gute Lösung für unterwegs, zumal mir die regulären gepressten Puderlidschatten zu oft zerbröseln. Ich hoffe, p2 bringt noch weitere Lidschatten in dieser Form heraus und am besten dann im dauerhaften Sortiment. Die Limited Edition ist leider nur bis zum 31. Oktober 2014 erhältlich gewesen, aber vielleicht findet ihr ja noch ein paar Produkte in den kleinen "Reduziert"-Kisten in eurem lokalen DM.

- Y


You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo, tolle Farben. Stehen dir richtig gut. LG britti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Vielen Dank, ich benutze diese Stifte echt sehr oft, weil sie so schön unkompliziert sind. ^^
      LG
      Y

      Löschen